Die „Witze der Woche“ - Sammlung vom Jahr 2007

Teil 2

 

27.2007

Ein Mann soll operiert werden, weil sein Penis bis auf die Erde hängt. Der Chirurg ist sich nicht schlüssig, ob er das Glied vorne, in der Mitte oder hinten verkürzen soll.
Schließlich zieht er die Oberschwester zu Rate. Diese überlegt und meint dann:
"Also, wenn Sie mich fragen - ich würde ihm die Beine verlängern...!

***

Der Ehemann erwischt seine Frau mit einem Liebhaber. Voller Wut schmeißt er den Kerl aus dem Fenster. Als er wegen Totschlags vor Gericht gebracht wird, wundert er sich. "Ich dachte, wer vögeln kann, kann auch fliegen."

 

28.2007

Eine Blondine, eine Brünette und eine Schwarzhaarige gehen durch die Wüste. Plötzlich kommt ein Löwe auf die drei zugerannt, geistesgegenwärtig bückt sich die Schwarzhaarige, greift in den Sand und wirft dem Löwen eine Hand Sand in die Augen. Der Löwe rennt brüllend davon. Etwas später kommen zwei Löwen auf die drei zugelaufen, geistesgegenwärtig bücken sich die Schwarzhaarige und die Brünette, greifen in den Sand und werfen je einem Löwen eine Hand Sand in Augen. Endlich erreichen die drei eine Oase, eine unzählbare Menge Löwen kommt auf sie zu. Die Schwarzhaarige und die Brünette klettern so schnell sie können auf bei ihnen stehenden Palmen., die Blondine bleibt unten. Da ruft die Schwarzhaarige: "Menschenskind, jetzt klettere schon auf eine Palme." Entrüstet entgegnet die Blondine: "Hab' ich mit Sand geworfen, oder ihr?"

 

29.2007

Das Schwein:
Wer fremd geht, ist ein Schwein.
Wer mehrmals fremd geht, ist ein Meerschwein.
Wer viel fremd geht, ist ein Wildschwein.
Wer sich erwischen lässt, ist ein dummes Schwein.
Wer sich nicht erwischen lässt, ist ein Glücksschwein.
Wer nur eine hat, ist ein Sparschwein.
Wer keine hat, ist ein armes Schwein.
Wer darüber spricht, ist ein Dreckschwein.
Wer immer zu Hause bleibt, ist ein Hausschwein.
Wer nicht fremd geht, ist ein faules Schwein.
Wer unrasiert fremd geht, ist ein Stachelschwein.
Wer an fremden Brüsten knabbert, ist ein Warzenschwein.
Wer sich selbst verrät, ist ein blödes Schwein.
Wer fremd geht und Kinder zeugt, ist ein Zuchtschwein.
Wer mehrmals kann, ist ein Superschwein.
Wer nicht mehr kann, ist ein Schlachtschwein!

 

30.2007

Frage: "Warum sind verheiratete Männer dicker als ledige?"
Ganz einfach: Der ledige kommt am Abend nach Hause, geht zum Kühlschrank, schaut rein und sieht, dass nichts Ordentliches drinnen ist und geht ins Bett.
Beim verheirateten Mann sieht es so aus: Er kommt am Abend nach Hause, schaut erst ins Bett ... und geht dann zum Kühlschrank!!

***
Die Blondine reist zum ersten Mal mit dem Flugzeug. Nachdem sie über Druck in den Ohren klagt, gibt ihr die freundliche Stewardess einen Kaugummi.
Als das Flugzeug auf Ibiza landet, wendet sich die Blondine sich noch mal an die Stewardess: "Und wie kriege ich den Kaugummi jetzt wieder aus den Ohren raus?"

 

31.2007

Ein neuer Tierarzt ist im Dorf. Eines Tages erscheint er bei Bauer Wenzel auf dem Hof und behauptet doch tatsächlich, mit den Tieren sprechen zu können. Bauer Wenzel lacht sich darüber kaputt, während sich der Tierarzt schon mit der Kuh unterhält. "Na, was hat'se denn gesagt?", will der Bauer grinsend wissen.
"Sie hat gesagt, dass der Melker viel zu raue Hände habe und ihr schon die Zitzen schmerzen."
Der Bauer sieht sich den Euter an und tatsächlich: die Zitzen sind entzündet. Nun geht der Tierarzt zu dem Pferd und erkundigt sich nach dem Wohlbefinden.
"Na, was sagt der Gaul?" fragt der Bauer, schon etwas verunsichert.
"Er sagt, sein rechter hinterer Huf schmerze. Wahrscheinlich sei das Hufeisen locker."
Der Bauer sieht nach und tatsächlich: Das hintere Hufeisen muss dringend erneuert werden. Währenddessen begibt sich der Tierarzt zum Ziegenstall. Als der Bauer das sieht, rennt er an ihm vorbei, springt mit einem gewagten Satz über die Absperrung, hält der Ziege das Maul zu und flüstert ihr aufgeregt ins Ohr:
"Halt bloß die Schnauze. Erstens ist es schon fünf Jahre her und zweitens war ich besoffen."

 

32.2007

Ein Ehepaar sitzt schweigend am Frühstückstisch. 
Plötzlich steht die Ehefrau auf und haut ihrem Mann eine herunter, dass ihm ganz schwindlig wird. Nachdem er sich erholt hat, fragt er, womit er die Ohrfeige verdient habe.
Die Frau: "Für 28 Jahre schlechten Sex."
Einige Minuten später steht der Ehemann auf und haut seiner Frau eine herunter, dass es sie vom Stuhl weht.
Als sie wieder auf dem Damm ist, fragt sie, wofür das war.
Darauf der Ehemann: "Woher kennst du den Unterschied?"

 

33.2007

Ein Mann und eine Frau im mittleren Alter heiraten.
In der Hochzeitsnacht sagt sie zu ihm: "Bitte sei vorsichtig, ich bin noch Jungfrau!"
"Ja, aber wie kannst du denn noch Jungfrau sein - du warst doch schon dreimal verheiratet?"
"Nun, mein erster Mann war Psychiater, er wollte nur drüber reden. Der zweite war Gynäkologe und wollte immer nur gucken.
Und mein dritter Mann war Briefmarkensammler, er wollte immer nur ... - Oh Gott, wie ich ihn vermisse!"

 

34.2007

Eine Frau kommt an die Himmelspforte.
Petrus sagt: "Hier kannst Du nicht so ohne weiteres rein, Du musst erst eine Prüfung bestehen."
Die Frau fragt ganz verdutzt nach: "Was ist das denn für eine Prüfung?"
"Du musst mir ein Wort buchstabieren."
"Welches Wort denn?"
"Liebe"
Die Frau buchstabiert das Wort und Petrus lässt sie in den Himmel.
Die Frau ist sehr fleißig und hilft überall mit. Deswegen lässt Petrus sie einen Tag lang seinen Job als Belohnung machen.
Also steht die Frau nun an der Pforte.
Da kommt ihr Mann und will in den Himmel.
Er freut sich, als er sie sieht und lobt sie, dass sie so einen schönen Job hat.
Daraufhin sagt die Frau: "So ohne weiteres kommst Du hier nicht rein, Du musst mir erst ein Wort buchstabieren!"
"Und welches?"
"Desoxyribonukleinsäuren-Ester."

 

35.2007

Ein katholischer Geistlicher ist auf dem Pilgerweg. Als es Nacht wird, kommt er zu einem Hospiz. Er tritt ein und fragt nach einerÜbernachtungsmöglichkeit.
Der Bruder druckst ein bisschen herum: "Jaaa, ein Bett hätten wir schon noch frei. Aber in dem Zimmer schläft schon eine Schwester."
Meint der Geistliche: "Kein Problem! Wir leben schließlich im Zölibat!"
Daraufhin zeigt ihm der Bruder die Zelle mit dem freien Bett.. Als es ans Schlafen geht, öffnet die Nonne das Fenster und holt sich einen großen Haufen Schnee und Eis hinein. Damit reibt sie ihre Mitte tüchtig ein.
Der Geistliche: "Entschuldigung Schwester, aber warum tun Sie das?"
Schwester: "Damit ich immer dran erinnert werde, dass das da unten eisern und zugefroren ist!"
Daraufhin packt der Geistliche seinen Rosenkranz aus und wickelt ihn um sein bestes Stück.
Schwester: "Aber sagen Sie mir, warum tun Sie das?"
Geistlicher: "Ich montiere schon mal meine Schneeketten!"

 

36.2007

Der Lehrer zu Peterchen: "Du Peter, wer von Euch hat gestern vom meinem Apfelbaum Äpfel geklaut."
Peterchen: "Herr Lehrer, ich kann hier in der letzten Bank nichts verstehen."
"Das wollen wir doch einmal sehen", sagt der Lehrer.
"Komm sofort nach vorn und setz Dich auf meinen Platz. Und dann stellst Du mir eine Frage."
Sie tauschen die Plätze.
Da fragt Peterchen: "Herr Lehrer, wer hat gestern mit meiner Schwester geschlafen?"
Antwortet der Lehrer: "Peter, du hast recht. Hier hinten versteht man wirklich nichts."

 

37.2007

 Sitzen zwei Jäger auf einem Hochsitz. Der eine schaut durchs Fernglas und fragt den Kollegen:
"Sag mal, was würdest Du tun, wenn deine Frau Dich mit 'nem Kerl betrügen würde?"
Darauf der andere: "Du, das würde die niemals tun!"
Der erste: "Egal, sag schon was wenn doch?"
"Naja", meint der erste, "ich würd' erst dem Typ sein Wertvollstes wegschießen und dann meiner Frau den Kopf!"
Darauf wieder der mit dem Fernglas: "Wenn Du dich beeilst, schaffst du beides mit einem Schuß
."

 

38.2007

 Eine Schar Nonnen kommt im Himmel an und Petrus erwartet eine letzte Beichte bevor sie Engel werden. So fragt er die erste: „Hattest du schon einmal Kontakt mit einem Penis?“ „Ja, aber nur mit der Spitze eines Fingers.“ „Dann tauche deine Fingerspitze in dieses Becken mit Weihwasser und gehe in den Himmel.“ Der nächsten stellt er dieselbe Frage und sie antwortet: „Naja, ähm... ich muß gestehen, ich habe ihn massiert...“ „Dann tauche deine ganze Hand in das Wasser und gehe in den Himmel.“ Auf einmal entsteht Unruhe in der Schlange, weil sich eine Nonne vordrängelt. Von Petrus gefragt, warum sie sich vordrängelt antwortet sie: „Wenn ich das Zeug schon gurgeln soll, dann möchte ich es tun, BEVOR Schwester Maria ihren Arsch reinhält !! “

 

39.2007

Eine Blondine gönnt sich ein Wochenende in New York. Abends geht sie in eine Bar und bestellt beim Barkeeper in perfektem English:  "Martini, please." Der Barkeeper fragt: "Dry?" Die Blondine antwortet: "No, just one please." 

 

40.2007

 Ein Mann und seine Frau wollen sich scheiden lassen und diskutieren gerade aus, wer das Kind bekommen soll.
Die Frau sagt stark gereizt: "Ich hab das Kind ja wohl zur Welt gebracht und daher bekomme ich es!"
Ihr Mann erwidert: "Wenn ich in den Zigarettenautomaten 4,- EUR stecke und es kommt eine Packung Zigaretten 'raus, wem gehören dann die Zigaretten, dem Automaten oder mir?"

 

41.2007

 Fritzchen sitzt vor dem Globus und schwärmt: "Wenn ich genug Geld hätte, würde ich irgendwo hingehen, wo ich schon lange nicht mehr war."
Sein Vater hört das und sagt: "Hier hast du 10 Euro - geh' mal wieder zum Friseur!"

 

42.2007

 Beim Frauenabend lästern zwei Brünette über ihre Partner und die blonde Freundinnen hört nur zu. 'Immer wenn ich meinem Andi an die Eier fasse, oder lecke', erklärt die Eine, 'sind die Dinger ganz kalt.' 'Du, bei mir ist das genauso', antwortet die Andere verblüfft, 'immer, wenn ich Thomas an die Eier fasse, mit der Zunge an ihnen spiele sind die auch eiskalt.' Nach einer Woche treffen sich die drei Freundinnen wieder. Die Blonde trägt eine riesige Sonnenbrille, um damit ein sattes Veilchen zu tarnen. 'Um Himmels Willen', fragt eine Brünette, 'was hast du denn gemacht?' 'Ich habe bloß meinem Klaus an die Hoden gefasst, sie geleckt mit der Zunge daran gespielt und gesagt, er habe genauso kalte Eier wie Andi und Thomas…'

 

43.2007

"Sie geben also zu, dass Sie Ihre Ehefrau erschossen haben?"
"Wissen Sie, Herr Richter, das war so: Meine Frau behauptete, tot umfallen zu wollen, wenn sie mich schon einmal betrogen habe. Von allein fiel sie aber nicht."

 

44.2007

Ein Einbrecher kommt nachts in ein Pfarrhaus.
Da hört er eine Stimme aus der Ecke: "Ich seh’ dich und Jesus sieht dich auch."
Der Einbrecher leuchtet ein paar Ecken ab, sieht aber nichts und geht er weiter.
"Ich seh’ dich und Jesus sieht dich auch."
Dann leuchtet er in die nächste Ecke.
Dort sitzt ein Papagei auf einer Stange: "Ich seh’ dich und Jesus sieht dich auch.“
"Fragt der Einbrecher den Papagei: "Wie heißt du denn?"
"Matthäus."
"Das ist ja ein komischer Name für einen Papageien."
"Ja, und Jesus für'n Rottweiler auch."

 

45.2007

Drei Kinder unterhalten sich, und jedes will etwas mehr angeben.
Das erste: "Wir sind zu Hause drei Kinder, und jedes hat sein eigenens Besteck!".
Darauf das zweite: "Na und? Wir sind fünf Kinder zu Hause, und jedes hat sein eigenes Zimmer!".  Schließlich das dritte Kind: "Ist doch gar nichts. Wir sind acht Kinder zu Hause, und jedes hat seinen eigenen Papi!"

 

46.2007

Der neue Lehrer sagt: "Ich stelle euch jeden Montag eine Frage. Wer eine Frage richtig beantworten kann, muss bis Donnerstag nicht in die Schule."
Fragt er am ersten Montag: "Wie viel Sandkörner hat die Sahara?" - - Weiß keiner.
Am nächsten Montag fragt der Lehrer: "Wie viel Liter Wasser hat der Atlantische Ozean?"
Weiß natürlich auch keiner. Am nächsten Montag legt Udo ein Geldstück auf das Lehrerpult, bevor der Lehrer hereinkommt. Dann setzt sich schnell wieder auf seinen Platz.
Der Lehrer sieht das Geldstück und fragt: "Wem gehört das Geldstück"
Meldet sich Udo und sagt: "Mir gehört es. Und Tschüss bis Donnerstag..."

 

47.2007

 Ein Mann kommt vom Arzt nach Hause und erzählt seiner Frau, was der Arzt gesagt hat: "Stell Dir vor, ich kann nur noch zehn Mal, dann ist es aus und vorbei!"
Darauf Sie: "Dann solltest Du einen Plan machen und es richtig einteilen!"
Er: "Mach ich!" - Drei Wochen später fragt Sie ihn: "Na, wie ist es, dein Plan, ist der fertig?"
Er: "Ja, der Plan ist fertig... Aber du stehst nicht drauf!"

 

48.2007

 Sagt die eine Frau zur anderen: "Mein Mann ist ein Engel!"
 Sagt die andere: "Hast du ein Glück! Meiner lebt noch!"

 

49.2007

 Ein Bauchredner hält eine Show vor einer Gruppe Blondinen und erzählt natürlich ein paar Blondinenwitze.
 Irgendwann springt eine der Blondinen auf und brüllt zur Bühne: "Hey, Du Mistkerl da vorne, was erzählst Du da die ganze Zeit für schwachsinnige Geschichten über Blonde. Wir sind überhaupt nicht so blöde wie Du tust."
 "Entspannen sie sich, das sind doch alles nur Witze", meint der Bauchredner.
 Darauf wieder die Blondine: "Ich rede nicht mit Ihnen, ich rede zu dem kleinen Drecksack, der auf Ihrem Knie sitzt..."

 

50.2007

 Der Ehemann kommt einen Tag zu früh von der Dienstreise nach Hause und überrascht seine Frau mit drei Männern im Bett. Der verblüffte Ehemann: "Aber Hallo, Hallo, Hallo!"
Die Ehefrau: "Typisch. Und mich begrüßt du gar nicht..."

 

51.2007

Sitzen zwei Jäger auf einem Hochsitz. Der eine schaut durchs Fernglas und fragt den Anderen:
"Sag mal, was würdest Du tun, wenn deine Frau Dich mit 'nem Kerl betrügen würde?"
Darauf der andere: "Du, das würde die niemals tun!"
Der erste: "Egal, sag schon was wenn doch?"
"Naja", meint der erste, "ich würd' erst dem Typ sein Wertvollstes wegschießen und dann meiner Frau den Kopf!"
Darauf wieder der mit dem Fernglas: "Wenn Du dich beeilst, schaffst du beides mit einem Schuß."

 

52.2007

 Die Ehefrau kommt von der Einkaufsfahrt nach Hause zurück, reißt wütend die Wohnungstür auf und schleudert dem verdutzten Ehemann ein durchsichtiges Höschen aus schwarzer Seide vor die Füße.
 "Da", schreit sie, "ein schwarzes Höschen - das habe ich unter deinem Beifahrersitz gefunden! Das stammt sicher von deiner Sekretärin!"
 "Quatsch", meint der Ehemann. "Meine Sekretärin ist schon seit sechs Jahren bei mir, und in der ganzen Zeit hat sie kein einziges Mal ein schwarzes Höschen getragen..."

weiter zu Witze 2008

© 2007 mischni.de